Innungs-News:

Hier finden Sie die aktuellsten Nachrichten rund um unsere Innung.

Bildungsmesse Heilbronn 2018

Vom 28. bis 30. Juni 2018 fand die diesjährige Bildungsmesse in Heilbronn statt. Wie bereits in den Jahren zuvor, präsentierte die Stuckateur-Innung den Berufsstand auch dieses Jahr wieder auf der größten Ausbildungsmesse in der Region Heilbronn-Franken.

Ausdehnung der Lkw-Maut ab Juli 2018

Ausdehnung der streckenbezogenen Lkw-Maut (Fahrzeuge/Fahrzeugzüge mit zulässiger Gesamtmasse über 7,5 Tonnen) auf das gesamte Bundesstraßennetz ab Juli 2018.

Arbeitsschutzprämien 2018 der BG BAU

Die BG BAU fördert 2018 noch mehr Arbeitsmittel und Maßnahmen für sicheres Arbeiten auf der Baustelle! Über die Arbeitsschutzprämien belohnt die BG BAU Investitionen von Mitgliedsbetrieben in ausgewählte, unfallverhütende Produkte oder gesundheitserhaltende Maßnahmen.

Baustein zu fairem Wettbewerb – nicht jeder darf alles

Es kommt überall und immer wieder vor, dass Betriebe Arbeiten von Stuckateuren bewerben und ausführen, obwohl sie das nicht dürfen.

Unternehmerpreis “Berufsbildung ohne Grenzen”

Erstmalig wird von „Berufsbildung ohne Grenzen“ in Kooperation mit dem BMWi ein Unternehmerpreis für Betriebe ausgelobt, die sich im Rahmen der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsbildung besonders engagieren. Bewerbungsfrist bis 10.02.2018.

BAMAKA bietet interessante Rahmenverträge

Fast die Hälfte der Innungs-Mitgliedsbetriebe sind bei BAMAKA registriert und haben bereits die Einkaufs-Vorteile in Anspruch genommen. Schauen Sie sich die interessanten Angebote, z. B. zur neuen Mercedes-Benz X-Klasse und zum Elektro-Nutzfahrzeug StreetScooter, einmal an.

Facebook-Posts:

Bürokratie abbauen – Freiräume schaffen

Komplizierte Formulare, ausführliche Dokumentationspflichten und ständig neue Vorschriften: Vor allem kleine Handwerksbetriebe verbringen überproportional viel Zeit mit der Bewältigung administrativer Anforderungen. Gemeinsam mit unseren Dachorganisationen fordern wir einen größeren Bürokratieabbau:

youtu.be/Llg-WNPtni8youtube.com
... Mehr...Weniger...

Video image

Auf Facebook kommentieren

Anlässlich der von Bundesbauminister Horst Seehofer angekündigten Pläne, die Sanierung von Altbauten steuerlich zu fördern, erklärt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB):
„Die energetische Sanierung des Gebäudebestandes bietet ein riesiges Potenzial, den Ausstoß von CO2 zu reduzieren und somit einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Daher können wir die Ankündigungen des Bundesbauministers, die Sanierung von Altbauten steuerlich zu fördern, nur begrüßen.

www.zdb.de/zdb-cms.nsf/id/Gebaeudesanierung

#Wärmedämmung #WDVS #Stuckateur #Stuckateurhandwerk #Sanierung #Altbausanierung
... Mehr...Weniger...

Anlässlich der von Bundesbauminister Horst Seehofer angekündigten Pläne, die Sanierung von Altbauten steuerlich zu fördern, erklärt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB): 
„Die energetische Sanierung des Gebäudebestandes bietet ein riesiges Potenzial, den Ausstoß von CO2 zu reduzieren und somit einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Daher können wir die Ankündigungen des Bundesbauministers, die Sanierung von Altbauten steuerlich zu fördern, nur begrüßen. 

https://www.zdb.de/zdb-cms.nsf/id/Gebaeudesanierung

#Wärmedämmung #WDVS #Stuckateur #Stuckateurhandwerk #Sanierung #Altbausanierung

Nun ist es soweit: Die Verbandsgeschäftsstelle zieht nächste Woche in ein neues Zuhause um. Ab 27. Mai erreichen Sie uns im neu gebauten

Deutschen Branchenzentrum für Ausbau und Fassade,
Siemensstr. 6 - 8, 71277 Rutesheim.

Die bisherigen Telefon-Durchwahlnummern bleiben vorübergehend erhalten.

Da auch die gesamte Infrastruktur wie Telefonanlage und Server umziehen, werden die MitarbeiterInnen des SAF voraussichtlich

vom 22. - 24.05.2019

nur eingeschränkt oder vorübergehend nicht erreichbar sein.
... Mehr...Weniger...

Nun ist es soweit: Die Verbandsgeschäftsstelle zieht nächste Woche in ein neues Zuhause um. Ab 27. Mai erreichen Sie uns im neu gebauten 

Deutschen Branchenzentrum für Ausbau und Fassade, 
Siemensstr. 6 - 8, 71277 Rutesheim.

Die bisherigen Telefon-Durchwahlnummern bleiben vorübergehend erhalten.

Da auch die gesamte Infrastruktur wie Telefonanlage und Server umziehen, werden die MitarbeiterInnen des SAF voraussichtlich 

vom 22. - 24.05.2019 

nur eingeschränkt oder vorübergehend nicht erreichbar sein.

Auf Facebook kommentieren

Vielen Dank! Die Flure stehen schon voller Kartons und Kisten. Die Spannung steigt. Beste Grüße (noch) aus Stuttgart

Herzlichen Glückwunsch Thomas Arnold zur Fertigstellung und alles Gute zum Umzug. Freue mich auf die Einweihung. Grüße aus dem Süden ans gesamte Team.

Spannend!!! Aber es lässt sich schon einiges erkennen!!! 👏👏👏

1 Woche vorher

Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg - SAF

Regional ist 1. Wahl!

Das gilt auch für Handwerksleistungen, etwa vom Stuckateur-Fachbetrieb. Die Innungsstuckateure sind regionale Familienunternehmen, die Mitarbeiter aus der Region beschäftigen, diese fair entlohnen und ein familiäres Arbeitsumfeld bieten. So bleibt die Wertschöpfung in der Region, beschert den Kommunen Einnahmen, erhält die Infrastruktur und landet nicht bei irgendwelchen dubiosen Anbietern oder Internetkonzernen.Einkaufen im Laden vor Ort ist für die Umwelt-Bilanz besser als Online zu bestellen. Jedes zweite Paket wird zurückgeschickt. Express-Lieferungen schlagen auf die Klima-Bilanz. Und oft sind die Pakete zu groß und "luftig" eingepackt.
... Mehr...Weniger...

Regional ist 1. Wahl!

Das gilt auch für Handwerksleistungen, etwa vom Stuckateur-Fachbetrieb. Die Innungsstuckateure sind regionale Familienunternehmen, die Mitarbeiter aus der Region beschäftigen, diese fair entlohnen und ein familiäres Arbeitsumfeld bieten. So bleibt die Wertschöpfung in der Region, beschert den Kommunen Einnahmen, erhält die Infrastruktur und landet nicht bei irgendwelchen dubiosen Anbietern oder Internetkonzernen.